Eine unglaubliche Demütigung musste eine US-Amerikanerin über sich ergehen lassen. Bei einer Sicherheitskontrolle am Flughafen der texanischen Kleinstadt Lubbock wurde ihr Piercing an der Brustwarze entdeckt. Eine Inaugenscheinnahme der Brust durch eine weibliche Sicherheitskraft war dem Personal dort nicht genug. Die 37-jährige wurde dazu gezwungen, die Piercings – teilweise mit Hilfe einer Zange – vor Ort zu entfernen.

Die ganze Geschichte gibt es auf welt.de




Kommentare

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Website

Sag deine Meinung