Vor Lippenpiercings und Zungenpiercings? warnt diesmal die Initiative proDente, ein Zusammenschluss von zahnärztlichen Organisationen, Dentalindustrie, Dentalhandel und Zahntechnikern. Demnach kann der Piercingschmuck langfristig Zähne und Zahnhalteapparat regelrecht zerstören.

Pünktlich zur Hochsaison, die in diesem Jahr ja nicht wirklich zum Zeigen einlädt, warnt die Techniker Krankenkasse in einer Pressemeldung nochmals vor den Risiken eines Piercings. Seit dem? Inkrafttreten des Wettbewerbstärkungsgesetzes am 1. April 2007 müssen diejenigen sich in angemessener Höhe an den Folgekosten beteiligen, die ihre Krankheit durch ein Piercing oder Tatoo selbst verschuldet […]