Vom 7. September 2007 bis 28. Oktober 2007 zeigt eine Ausstellung im Museum für Kommunikation in Berlin? 20 sehr persönliche Porträts in Großaufnahmen, die der Frankfurter Fotograf Oli Hege für die Ausstellung angefertigt hat. Die Hintergründe der Körperkunst und ihre Bedeutung für ihre Träger? sowie der Zwiespalt zwischen modischem Trend und dauerafter Veränderung des eigenen Körpers werden durch ausfühliche Interviews verdeutlicht.

Pünktlich zur Hochsaison, die in diesem Jahr ja nicht wirklich zum Zeigen einlädt, warnt die Techniker Krankenkasse in einer Pressemeldung nochmals vor den Risiken eines Piercings. Seit dem? Inkrafttreten des Wettbewerbstärkungsgesetzes am 1. April 2007 müssen diejenigen sich in angemessener Höhe an den Folgekosten beteiligen, die ihre Krankheit durch ein Piercing oder Tatoo selbst verschuldet haben. Auch das Krankengeld, das während der Behandlung gezahlt wird, kann von den Kassen ganz oder teilweise gestrichen oder zurückgefordert werden.

Deshalb: Piercings und Tatoos nur von erfahrenen und seriösen Profis stechen lassen und Hygiene, Hygiene, Hygiene.

Die 21-jährige Schauspielerin trägt ein Bauchnabel-Piercing und eine Tätowierung auf der Innenseite ihres Handgelenks mit dem Schriftzug „breathe“.?

Lindsay, mit vollem Namen Lindsay Dee Morgan Jade Lohan kennt man aus Filmen wie “ Ein Zwilling kommt selten allein“, „Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag“ und „Herbie: Fully Loaded – Ein toller Käfer startet durch“. Sie hat in den Jahren 2004 und 2005 auch 2 Alben und 5 Singels auf den Markt gebracht, die allerdings nur in Indien erfolgreich waren.

Quelle: stern.de